SoulTouchHealing – Seminare und Ausbildung 2020

SoulTouchHealing – neue Workshop- und Ausbildungstermine 2020

Im Veranstaltungskalender der Atlantis Akademie sind die neuen Termine für 2020 online.
Du findest sowohl alle Ausbildungstermine als auch Jene für die Einzelworkshops.

Viele der SoulTouchHealing – Workshops sind zugleich Teil der SoulTouchHealing – Ausbildung, können aber einzeln besucht und bei einem späteren Ausbildungsbeginn angerechnet werden.

Erlebe eine Reise zu deiner Seele, erfahre die vielfältige Welt des geistigen Heilens. Von Reiki über Schamanismus hin zur Quantenheilung erwartet dich ein Koffer voller Werkzeuge
für deine Entfaltung und energetische Heilarbeit.

Termine, Infos und Anmeldemöglichkeiten findest du unter diesem !LINK!

Was ist SoulTouchHealing®?
Der Gedanke hinter SoulTouchHealing ist, eine intuitive und individuelle Art des geistigen Heilens zu fördern. Jede/r von uns hat seine / ihre ganz eigene Art, Energien, Gefühle und Gedanken wahrzunehmen. Das Erlernte kannst Du entweder für dich und deine persönliche Entwicklung nutzen und/oder für die Ergreifung des Berufs des Geistheilers – ganz so, wo dein Weg dich hinführt.

Einer meiner Lehrer sagte mal den prägenden Satz: “Spiritualität muss alltagstauglich sein“
Jede/r Heiler/in hat beispielsweise Lieblingstechniken oder eine Begabung für die verschiedensten Formen.

SoulTouchHealing ist entsprechend undogmatisch aufgebaut. Denn welcher Mensch kann schon behaupten, die absolute Wahrheit zu kennen? Techniken und Wissen aus verschiedensten Traditionen des geistigen Heilens fließen ineinander. Reiki, Quanten- und Matrixheilung, schamanisches Heilen, das alte Wissen europäischer Magier und Heiler sowie Coaching und Psychologie fließen ineinander zu einer Art und Weise geistigen Heilens, die es Dir ermöglicht, aus einem großen Fundus an Techniken und Variationen auszuwählen, was dir liegt. Es gibt keine vorgeschriebene Sichtweise auf die Welt – wie du Spiritualität und geistiges Heilen betrachtest, welche Lehren oder Sichtweisen du annimmst oder verwirfst, ist dir überlassen.
Geistiges Heilen ist ein Handwerk.

Die Vielfalt an vermittelten Techniken und an Sichtweisen aus verschiedenen Heiltraditionen sorgt zum Einen dafür, dass du auf die unterschiedlichsten Situationen in einer Heilsitzung oder in deinem eigenen Leben immer eine Antwort in deinem „Werkzeugkasten“ finden wirst und zum Anderen lernst du, die Dinge immer aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, deinen Standpunkt überprüfen und reflektieren zu können und somit zu einem toleranten, friedvollen Umgang mit anderen Meinungen, Menschen und Konfliktsituationen zu gelangen.
Du heilst nämlich nicht zwingend als vollberuflicher Heiler sondern vor allem im Alltag.

Das vorleben von Liebe, Toleranz und Frieden, das Vorbild sein ist die wohl effektivste wie auch herausforderndere Art der Heilung Einzelner wie der ganzen Welt. Überall im Leben und in jedem Beruf kannst du heilend wirken.
Wie in allen Traditionen des geistigen Heilens liegt ein starker Schwerpunkt auf Selbstreflektion und Selbstheilung.
Der Heiler muss zunächst selbst heilen, um Andere heilen zu können.

SoulTouchHealing soll dich zu dir selbst führen, dir zuallererst deine persönliche Weiterentwicklung und Entfaltung ermöglichen. Zwar gibt dir schon der Level 1 Workshop Einiges an Handwerkzeug an die Hand, doch steht das reflektieren deines eigenen Seins im Vordergrund sowie die Einbettung der Spiritualität in ein modernes Alltagsleben. Denn weder esoterische Höhenflüge noch das trennen von Spiritualität und „normalem Leben“ sind zielführend.

Die Techniken von SoulTouchHealing:
STH ist eine Verschmelzung vieler althergebrachter spiritueller Wege mit modernen Formen geistiger Heilung– es ist alles eingeflossen, was ich in all den Jahren aus den verschiedensten Heiltraditionen der Welt gelernt habe und immer wieder fließen neu gewonnene Erkenntnisse und Techniken bzw. Variationen derselben in meine Heilsitzungen und Seminare ein.
Mit der Zeit kam mir die Erkenntnis, dass es jede uns heute bekannte Heiltechnik bereits seit Jahrtausenden in jeder dieser Traditionen gibt – sei es auf Hawaii, Neuseeland, Japan, Südamerika oder woanders, sei es in den schamanischen Tradition, dem Indischen Heilen oder im Reiki.

Jede Tradition hat ihrer kulturellen sowie religiösen Prägung und Geschichte entsprechend die jeweils gleiche Technik in anderen Worten und Bildern überliefert.
Als Beispiel findet man die gerade im modernen Matrix- und Quantenhealing verbreitete Zweipunktmethode im Reiki, dem südamerikanischen Schamanismus sowie auf Hawaii. Auch in der manuellen Therapie sowie der Akupunktur und Akupressur ist die Arbeit mit zwei korrespondierenden Punkten vertraut.

Ein Name sollte Programm sein!

Und der Name SoulTouchHealing impliziert, dass die Seele berührt, gerührt werden soll. Daher liegt ein großer Schwerpunkt von STH auf der Arbeit mit der Seelensphäre, der Seelenkraft oder Herzenskraft sowie mit dem Hohen Selbst, unserem übergeordnetem Seelenbewusstsein. Bei diesen Techniken und den vorbereitenden Übungen/Meditationen wirst du auf eine einfache wie effektive Weise in Kontakt und Einheit mit dir Selbst, deiner Seele gebracht. Durch das erreichen höherer Bewusstseinszustände bei gleichzeitigem Erhalt des Bewusstseins (z.B. Arbeit im Seelenraum, Herzreise, Astralreise, Arbeit auf der Schöpferebene) gehen Energiearbeit und Heilung zielgerichteter, einfacher und effektiver von der Hand.

Erzengel-Symbole

Erzengel-Symbole

“Thor Hai nann” – Schutz gegen Fremdenergien

Stefan und Werner Hartung erhielten Mantra, Symbol und Erläuterungen am 29. März 2005 während eines Aufenthaltes auf der Insel Langeoog von Erzengel Gabriel und wurden im Verlaufe zweier Channelings direkt eingeweiht.

Hinweise zum Einweihungsverfahren und zur Verwendung bei höheren Reiki-Graden enthalten unsere Unterweisungen für Reikilehrerinnen und -lehrer.

Thor Hai nann bedeutet “Gabriels Schutz mit euch” und ist atlantischen Ursprungs. “Thor” war dort der Name für Erzengel Gabriel, dessen Symbol es darstellt. Es dient dem Schutz der Menschen vor jeglicher Besetzung durch Fremdenergien, insbesondere gegen so genannte Dämonen, die auch bei Behandlungen und „Aura-Clearings” nur schwer zu entdecken sind.

Das Thor Hai nann schützt vor Besetzungen, wenn es ca. alle drei Tage durch den/die Eingeweihte/n “aufgefrischt” wird.

Einweihungspreis: 40 €

Die “Lichtblase” – Das Tái jaan thoor-Symbol Erzengel Uriels

Das Symbol des Erzengels Uriel ist vorrangig für Menschen bestimmt, die in der Heilung tätig sind. Es kann ab dem 4. Grad (LehrerIn) eingeweiht werden und dient dazu, Menschen, aber auch Tiere oder Landschaftsteile in eine Lichtblase zu hüllen, die der geistigen Welt und ihren heilenden Kräften zu bestimmten Zwecken und festzulegenden Zeiträumen in unserer Sphäre eine direkte Hilfsmöglichkeit eröffnet, wie sie sonst nur die bewusste Übertragung durch unsere Kanäle (Hände o.a. Chakren) erfolgen kann.

Den Wert dieses Symbols haben wir bereits mehrfach schätzen gelernt, u.a. bei akuten Gefährdungen, starken Erschöpfungszuständen oder schweren Operationen.

Einweihungspreis: 90 €

Das “Kaam daham noy”-Symbol Erzengel Raphaels

Dieses 2006 gechannelte Symbol bedeutet “Ursprung und Anfang bilden das Ziel”. Es dient zur Heilung aktueller körperlicher Verletzungen sowie karmischer, in den feinstofflichen Körpern noch vorhandenen Wunden.

Ebenso verstärkt es Raphaels grünen Heilstrahl bei der Heilung der physischen und karmischen Wunden unserer Erde.

Einweihungsvoraussetzung: Großmeistergrad (5./6. Grad)

Einweihungspreis: 90 €

Das “In Kijerde nojaan”- Symbol Erzengel Michaels

Dieses weitere Symbol, das die geistige Welt durch ein Channeling zur Anwendung und Einweihung übermittelt hat, wird von Erzengel Michael verliehen. Wir erhielten es ebenfalls 2005. Das Mantra “In Kijerde nojaan” entstammt wiederum der atlantischen Sprache und bedeutet “In seiner Gnade”.

Das Symbol dient in erster Linie dazu, die Schwingungen zwischen sich wirklich liebenden und nahen Menschen (Familie, enge Freunde, Liebende) anzuheben, sie einander stärker zu verbinden, in Liebe zu baden und zu heilen. Zugleich kann es auf Tiere und Pflanzen angewendet werden, die uns umgeben. Auch hilft es, auf längere Zeit eine Aura oder Räume durch die Anwendung dieses Symbols zu harmonisieren. In diesem Zusammenhang ist es auf Gruppen von Menschen anwendbar, die ein gemeinsames Ziel in Frieden und Liebe verfolgen.

Das Symbol hat aber auch einen Schutzanteil für den Fall, dass es gegen den Willen einer Person angewendet wird, die die Liebe zum anwendenden Menschen nicht erwidern mag. Hier wird nachdrücklich auf das Recht des Individuums zur freien Entscheidung verwiesen. Die Kraft dieses Symbols zwingt nicht, bei Ablehnung erwirkt sie im Gegenteil Klarheit und Schutz vor energetischen und tatsächlichen Übergriffen. So kann das “In Kijerde noyaan” auch verwendet werden, um Gewaltanwendung und Angriffe im Keim zu ersticken. Es ist ein Symbol der Liebe, das Liebe fördert und Zwang löst.

Die Einweihung kann nur durch Reiki-Großmeister (5./6. Reiki-Grad) erfolgen und das Symbol darf auch nur an Menschen gegeben werden, die selbst in diese Grade eingeweiht sind bzw. über eine vergleichbare Öffnung ihres Energiesystems verfügen.

Einweihungspreis: 90 €

Das “Darr Korr nann”-Symbol Gaias

Das Mantra dieses Symbols, das uns Gaia 2006 verlieh, bedeutet “Der Segen der Erde für Dich” und dient dazu, die Heilkraft der “Erzseele” unseres Planeten gebündelt und verstärkt in uns aufzunehmen und sie für die Heilung ihrer Wesen (Menschen, Tiere, Pflanzen, Naturwesen) zu nutzen. Gaias brauner Strahl, den sie Heilerinnen und Heilern schenkt, dient der Kräftigung und Energetisierung, der mentalen und physischen Heilung.

Einweihungsvoraussetzung: Großmeistergrad (5./6. Grad)

Einweihungspreis: 90 €

Reikigrade

Reikigrade und Einweihungspreise

Im Bereich des traditionellen “Usui-Systems” nehmen wir Einweihungen in vier Grade vor. Meister- und Lehrergrad sind hier in zwei Schritten voneinander getrennt. Andere “Schulen” kennen nur den dritten Grad oder unterteilen diese Schritte in “A” und “B”.

Darüber hinaus unterrichten wir auch das erweiterte Usui-System, welches die so genannten Lichtgrade umfasst (in anderen Schulen auch Großmeistergrade genannt).

Außerdem in ein Erzengelsymbol, das Schutz vor Besetzungen aller Art gewährt und ab dem 1. Reiki-Grad eingeweiht werden kann sowie – je nach Zulässigkeit – in weitere Symbole der Erzengel.

Alle Grade individuell als Einzeleinweihungen (keine Gruppen) mit ausführlicher Anleitung, Skript und nachträglicher Begleitung.

I. Grad

Einstimmungen zur Aktivierung der Energiekanäle, Vermitteln der wesentlichen Kenntnisse über Ursprung, Wirkung und Anwendung von Reiki.

Preis: 300 €

II. Grad

Rückblick auf den I. Grad, Vertiefen der Kenntnisse, Vermitteln der Mantren und Symbole, Einführen in die Techniken zur Anwendung, Einweihungen.

Preis: 350 €

III. Grad: Meister

Besonders für die Einweihung in die Grade 3 und 4 treffen wir individuelle Absprachen. Dringend zu empfehlen ist, beide Schritte nicht an einem Tag zu absolvieren, obgleich das in anderen „Schulen” kombiniert wird, sondern die Meisterenergie zunächst zu integrieren und sich etwas Zeit zur Reinigung und Entwicklung zu lassen.

Preis: 400 €

IV. Grad: Lehrer

Mit dem Lehrergrad ist in unserer Lehrertradition noch einmal eine Einweihung verbunden, die eine weitere Öffnung für die Energien aus der geistigen Welt bedeutet. Diese Erfahrung sollte man genießen und vielleicht auch deshalb diesen Schritt zeitlich vom 3. Grad trennen. Denn jede Einweihung ist anders.
Unterweisung in Einweihungstechniken, Rückeinweihungen; Besprechen aller Fragen, die aufgekommen sind.

Preis: 800 €

Weitere Grade

Die nachfolgend aufgeführten Grade werden in der Reiki-Szene der unterschiedlich bezeichnet, beispielsweise als “Lichtgrade”. In manchen “Schulen” werden sie anders gezählt als hier uns nach sehr unterschiedlichen Grundsätzen eingeweiht. Über viele Fragen wird heftig aber – natürlich – “mit Licht und Liebe” gestritten. Wir haben uns in Channelings mit der geistigen Welt orientiert, welche Ergänzungen des “Usui-Systems” für uns und andere Menschen dienlich sind und verbreiten auf dieser Grundlage die folgenden Grade.

Einweihungen darin erfolgen nicht zwingend in der hier gewählten numerischen Reihenfolge. Sie ist eher nebensächlich. Unseren Schülerinnen und Schülern bieten wir eine individuelle Beratung an, welche Einweihungsschritte für ihre Entwicklung geeignet sind. So wird oft nicht gleich die Großmeister-Einweihung vorgenommen, sondern beispielsweise die Kombination des VII. und XII. Grades zur Stabilisierung und Entwicklung der Intuition oder Medialität vorgezogen.

Die Großmeister-Einweihung ist ein “Doppelgrad”, so auch die Kombinationen der Grade VIII und IX sowie X und XI.

V. und VI. Grad

Großmeister-Einweihung: DAI CHO WA,
Große Harmonie / DAI FA SHU, Große Teilung

Preis: 800 €

VII. Grad

DAI KIRO SE, Weisheitssymbol

Preis: 250 €

VIII. und IX. Grad

SHI KA SE KI, Herzsymbol / CHI KA SO, Halssymbol

Preis: 500 €

X. und XI. Grad

DAI JI YU, Große Freiheit / DAI HEY WA, Großer Friede

Preis: 500 €

XII. Grad

CHOK KA KU – Das dritte Auge sieht

Preis: 250 €

In diesen Praxen erhalten Sie weitere Informationen:

Keine Standorte zugeordnet

Einweihungen

Einweihungen in Reiki-Grade – Hilfen für Deinen Lebensweg

Die Öffnung und Stabilisierung des Energiekanals durch Reikilehrerinnen und -lehrer eröffnet allen Menschen die Möglichkeit, heilend für sich selbst und andere tätig zu sein. Denjenigen, die aus der Geistigen Welt besondere Heilkräfte geschenkt bekamen, können Reiki-Einweihungen helfen, ihre segensreiche Arbeit beginnen oder verbessern zu können. Denn oftmals genügt ihnen der vor einer Einweihung schwache Fluss der Lebensenergie nicht, so dass sie bei Heilprozessen zu stark von ihrer eigenen Kraft abgeben.

Reikigrade

Weitere Informationen zu den einzelnen Einweihungsstufen finden Sie unter Reiki-Grade.

Warum nur Einzeleinweihungen?

Die Einweihungen oder “Einstimmungen” gibt es bei uns nicht in “Seminaren” oder “Kursen”, sondern grundsätzlich nur als individuelle Einzeleinweihungen. Wir haben es bei unseren Einweihungen selbst erfahren, wie wichtig die Konzentration der Meisterin / des Meisters auf denjenigen Menschen ist, der sich zu diesem Schritt entschieden hat. Es waren wichtige Stunden und Tage in unserem Leben. Sie gehörten uns allein – ungeteilt. Und so wollen auch wir es halten. Dies entspricht auch der ursprünglichen Reikitradidtion.

Zum üben der Reikitechniken bieten wir separat Übungsabende, offene Treffs und Seminare an, auch auf Nachfrage.

Uns liegt sehr daran, auf Wunsch durch Vorgespräche festzustellen, was für den jeweiligen Menschen wichtig ist. Oft kommen wesentliche Fragen und Bedürfnisse während, nach oder zwischen den Einweihungen auf. Deshalb ist hier nicht Planung gefragt, sondern Offenheit und Spontaneität. So sind auch die Zeitangaben zur Dauer der Einweihungen nur Richtwerte. Diese mögen verwundern, da die Reiki-Szene zumeist eine längere Einweihungsdauer veranschlagt. Wir entscheiden aus der Situation heraus. Zudem bringt es die Einzeleinweihung mit sich, dass der Lehrer sich nur mit einem Schüler beschäftigt und so die Vermittlung der Inhalte nicht soviel Zeit in Anspruch nimmt, wie es bei einer Gruppenweihe der Fall wäre.

Für unsere Entscheidung, nur Einzeleinweihungen durchzuführen, gibt es weitere Gründe:

Einigen Menschen fällt es schwer, in einer Gruppe von Unbekannten über sehr tiefgreifende Erfahrungen oder Gefühle zu sprechen. Die Einzeleinweihung garantiert dir, dass dein Lehrer / deine Lehrerin die ganze Zeit wirklich nur für dich zur Verfügung steht und du ohne Vorbehalte alle Fragen stellen kannst. Während oder nach der Einweihung kann es zu verstärkten Gefühlen kommen, die durch die Kanalöffnung „mitgezogen“ werden. Manche Personen empfinden eine ganz große Freude, andere fühlen eine tiefe Stille und Ruhe in sich, andere wiederum fangen an zu weinen. Egal welche Gefühle bei dir freigesetzt werden, lass sie einfach zu. Wir hatten einen Schüler, der währen der letzten Einweihungsphase unaufhörlich lachen musste. Das Ganze war so ansteckend, dass es auf den Reikilehrer überging. Eine wirklich schöne Erfahrung!